FeG Deutschland

Bund Freier evangelischer Gemeinden in Deutschland KdöR

Gemeinde vor Ort suchen und finden

Kontakt zum Bund FeG

FEG INFO | Newsletter abonnieren

Jetzt den Bund FeG fördern und unterstützen

FeG-Arbeitsbereiche

Institut Gemeindeentwicklung und Leiterschaft | IGL

FeG Ältere Generationen

FeG Aufwind-Freizeiten

FeG Auslands- und Katastrophenhilfe

FeG Diakonie | DAG

FeG Evangelisation | Praxisinstitut

FeG Frauen

FeG Freiwilligendienste

FeG Gemeindegründung

FeG Gesprächskreis für soziale Fragen | GsF

FeG Jugend

FeG Kinder

FeG Medien und Öffentlichkeitsarbeit | Presse

FeG Pfadfinder

FeG Sanitätsdienst

FeG Seelsorge

FeG Theologische Hochschule

FeG-Arbeitskreise

FeG Historischer Arbeitskreis | HAK

FeG Internationale Gemeindearbeit in Deutschland | AK IGAD

 

9. Februar 2024 | Aktuelles Kinder

Kinder-Bau-Tage: Wir bauen eine große Stadt

Kinder im Alter von 7 bis 12 Jahren sind eingeladen, bei den Bau-Tagen dabei zu sein: vom 28. Februar bis einschl. 2. März. Mittwoch bis Freitag jeweils von 16:00 bis 18:30 Uhr. Am Samstag von 11:00 bis 14:00 Uhr. Im Gemeindesaal der Freien evangelischen Gemeinde Edertal, Mittelstraße 3 in Edertal-Bergheim.

Kinder-Bau-Tage – was ist das eigentlich?

  • Gemeinsam kreativ bauen
  • Zeit miteinander verbringen
  • Sich kennen lernen
  • Sich über Gott austauschen
  • Spaß haben
  • Zusammen essen
  • Freunde einladen.

Gemeinsam eine Stadt bauen. Den großen Plan entwerfen. Versteckte Details entdecken. Über das große Ganze staunen. Den kleinsten Stein wertschätzen.

Gebaut wird mit Klemmbausteinen. Während der vier Bautage entsteht eine ganze Stadt. Das Material dazu wird bereitgestellt, damit die Kinder mit zusammengestellten Bausätzen und vielen Einzel-Klemmbausteinen zum freien Bauen eine ganz eigene Stadt entstehen lassen können.

Die Mädchen und Jungen werden herausgefordert, gemeinsam mit anderen Kindern zu bauen. Dies geschieht durch das Zusammenbauen von Sets und Erbauen eigener, frei gestalteter Gebäude. Auf diese Weise wird neben der Kreativität auch die soziale Kompetenz bei den Kindern gefördert.

 

In den Geschichten während der Bautage können die Kinder Gott entdecken. Er hat unsere große Welt wunderbar geschaffen. Er hatte nicht nur einen Plan für seine Schöpfung, er liebt sie auch. Und er hat einen Plan für uns. Er liebt uns, wir sind ihm wichtig. Um uns das zu zeigen, ist ihm kein Aufwand zu gering.

 

Wie laufen die Bautage ab?

Während der Bau-Pause an jedem Nachmittag gibt es einen Imbiss und eine kurze Andacht. Am letzten Tag, dem Samstagnachmittag, sind ab 12:30 Uhr auch die Eltern eingeladen – zur feierlichen Eröffnung der Stadt und einem gemeinsamen Abschluss.

Infos zur Teilnahme:

  • Kostenbeitrag: einmalig 5,- EUR pro Kind
  • Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich.
  • Anmeldeschluss: 18. Februar
  • Anmeldung per Email oder telefonisch an Madeleine Schäfer, madeleine.eysert@gmx.de bzw. Tel: 01575 2136768.

Bildnachweis: pixabay.com